Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Vortrag zum Thema Wirtschaftsethik im Rahmen der Biennale Sindelfingen

Uhr   |   Ort: Biennale Sindelfingen, Vereinigte Volksbank, Gartenstraße 14, 71063 Sindelfingen

Wirtschaftsethik - Warum wir Wirtschaften und Führen neu denken.

 

Klaus J. Schuler kann auf eine über 30-jährige Berufserfahrung im Bereich Führungskräfteentwicklung zurückblicken. Aus Überzeugung und dem Wunsch noch gezielter ethische Reflexion, verantwortliches Handeln und nachhaltige Unternehmensergebnisse zu bewirken, gründete er 2013 Tripl3Leader, eine Beratungsgesellschaft, die sich für nachhaltige Führungskräfteentwicklung einsetzt (www.tripl3leader.com). Engagement für Wirtschaftsethik zeigt Herr Schuler außerdem als Partner des Weltethos Institut Tübingen, Leiter des Ressorts Wirtschaftsethik des Verbands für Nachhaltigkeits- und Umweltmanagement, Mitglied im Deutschen Netzwerk für Wirtschaftsethik und durch sein Mitwirken bei Ethics First in Zusammenarbeit mit dem Humanistic Management Center in St. Gallen.

Wie wir wirtschaften hat erheblichen Einfluss auf unsere Zukunft. Herr Schulers Beitrag setzt Impulse und engagiert die Biennale-Teilnehmer zum Thema Wirtschaftsethik und einer Neudefinition von Wirtschaften und Führen. Der Fokus auf das Gemeinwohl, Fragen nach Attraktivität für Mitarbeiter und öffentlichen Reputation von Unternehmen machen den nötigen Wandel offensichtlich. Was muss passieren, um ethisch zu wirtschaften?

Zurück

Copyright © 2016 Tripl3Leader GmbH Alle Rechte vorbehalten