Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Seminar zum Thema "Wirtschaftsethik - Orientierung und Umsetzung"

Uhr   |   Ort: Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen

 

Am 14. März traf sich das Ressort Wirtschaftsethik zum VNU Anwendertreffen im Weltethos-Institut (WEIT) in Tübingen, welches unter dem Titel „Wirtschaftsethik – Orientierung und Umsetzung“ stand.

Zunächst gab Klaus Schuler, Leiter des Ressorts Wirtschaftsethik und Geschäftsführer von Tripl3Leader, einleitende Impulse zu grundlegenden Definitionen der Wirtschaftsethik, dem Konflikt zwischen individueller Freiheit und gesellschaftlichem Zusammenleben sowie der Frage nach der Existenz von universellen globalen Werten.

Daraufhin stellte sich das WEIT – eine Forschungs- und Lehreinrichtung an der Universität Tübingen mit dem Ziel, Werteorientierung und Vertrauen in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft zu fördern – als Gastgeber vor. Prof. Ulrich Hemel, Direktor des WEIT, vermittelte den Teilnehmern verschiedene Moraltheorien und Konzepte der Wirtschafts- und Unternehmensethik und regte eine lebhafte Diskussion zwischen den engagierten Teilnehmern an.

Anschließend zeigte Klaus Schuler Umsetzungsmöglichkeiten von Wirtschaftsethik in der Praxis auf. Eine Schlüsselrolle übernimmt dabei der Bereich Human Resources, da dieser durch die Auswahl, Förderung und Erhaltung von Mitarbeitern besonders großen Einfluss auf die Unternehmenskultur hat. Als Lösungsansatz wird ein bewusst normatives Kompetenzmodell, welches die Grundlage für HR Prozesse bietet, angeboten.

Insbesondere stellte er zwei HR-Tools vor, die werte-basiertes Handeln in einem Unternehmen fördern: Das True Leadership 360° ist ein Feedbacktool, welches Führungskräften dabei hilft ihren Entwicklungsstatus und -bedarf in den drei Nachhaltigkeitsdimensionen People, Planet und Profit zu definieren. Die True Leadership Journey ist ein modulares Trainingskonzept, welches Führungskräfte über einen Zeitraum von 10 Monaten in effektiv nachhaltiger Führung schult.

Abschließend diskutierten die Teilnehmer mit den Referenten über das Ausmaß unternehmerischer Verantwortung sowie die Implementierung der vorgestellten Maßnahmen.

Mehr Informationen und Fotos finden Sie auf der VNU-Veranstaltungsseite.

.

Zurück

Copyright © 2016 Tripl3Leader GmbH Alle Rechte vorbehalten